Dienstag, 13. November 2012

Wikipedia und Musiktheorie


Ich verstehe den Quartvorhalt nicht.

Also geh ich zu Wikipedia und lese:

Vor der Auflösung in eine Konsonanz (= Terz) entsteht ein Spannungsaufbau durch Vorhalten der Quarte in Bezug zum Grundton der Zwischenharmonie oder dem Grundton der Ausgangstonart. Dazu ist zu sagen, dass nicht die in der Tat dissonante Quarte zum Grundton des in Rede stehenden Akkordes vorgehalten wird, sondern, dass diese Quarte aktiv die konsonante Terz zum Grundton vor(-ent-)hält.

Hääääääääääää?

1 Kommentar:

  1. ألف زوج من جزمة لطيفة تجعل يومك مزاج جيد.

    AntwortenLöschen