Freitag, 24. Oktober 2008

alle Rechtschreibnazis



...wie ich einer bin, regen sich im Internet gerne auf, weil da fast keiner deutsch kann, und erhöhen deswegen ihr Herzinfarkt-Risiko um 1000%.

Alle, die gerne richtig schreiben, Mitglied in der StudiVZ-Gruppe "Rechtschreibung macht sexy" sind, denen in Foren gerne der Kragen platzt, sie es aber nicht rauslassen können, weil das im Forum dann in einen Flamewar münden würde, der selbstverständlich verboten ist, weil wir ja alle vernünftige Leute sind. Und deutsch können.

Darum werde ich jetzt hier die beliebtesten Fehler auflisten, ankreiden und wo ich auch immer kann verlinken, auf dass Bildung ins Netz fließen möge.

Die beliebtesten Rechtschreibfehler im Internet in Beispielen:


Beispiel 1
"Seit ihr wieder mal alle tod?"
"Seid gestern finde ich den tot nicht mehr so schlimm."

Wenn sich das gesprochene Wort "seid" auf einen Seinszustand bezieht, also von "sein" abgeleitet wird, wird es mit d am Ende geschrieben.
Wenn "seit" sich auf einen zeitlichen Abschnitt bezieht, also "seit ich nicht mehr Kette rauche" oder "seit ich mich von der Succubus hab verführen lassen" wird es mit t geschrieben.

Bezieht sich das Wort "tot" auf den Zustand "tot sein", wird es klein geschrieben, mit einem t hinten. So wie in "Wenn ich tot bin, hab ich endlich meine Ruhe."
Bezieht es sich auf das Substantiv, beziehungsweise auf die Person "Tod", wird es groß (wie alle Substantive) und mit "d" geschrieben. So wie in "ICH BIN DER TOD. ICH MAG KATZEN."

Beispiel 2
"Dass kannst du doch nicht ernst meinen, das du nur eine Hexenkriegerin spielst, um ihr die ganze Zeit auf den Arsch zu glotzen?"

Wenn das Wörtchen "das" ein Artikel ist, also ein Wort, das zu einem Substantiv gehört, so wie in "das Wörtchen dass", schreibt man es mit einem s.
Also wie in "Die Kuh, der Hund, das Schaf. Määh."

Kann man das Wörtchen nicht mit "jenes, welches, oder dieses" ersetzen, wird es mit Doppel-s geschrieben.

Beispiele:
a)
"Das Schaf ist gelb."
"Jenes Schaf ist gelb." passt. Also ein s.

b)
"Das Schaf, das gelb ist, ist in einen Bottich mit Eierlikör gefallen."
"Das Schaf, welches gelb ist, ist in einen Bottich mit Eierlkör gefallen." passt. also ein s.

c)
"Das Schaf da riecht aber lecker nach Eierlikör."
"Dieses Schaf da riecht aber lecker nach Eierlikör." passt. also ein s.

d)
"Bilde ich mir das nur ein, dass der Mann da gerade versucht ein gelbes Schaf zu klauen?"

"Bilde ich mir das nur ein, jenes der Mann da gerade versucht ein gelbes Schaf zu klauen?" Blödsinn

"Bilde ich mir das nur ein, welches der Mann da gerade versucht ein gelbes Schaf zu klauen?" Mehr Blödsinn

"Bilde ich mir das nur ein, dieses der Mann da gerade versucht ein gelbes Schaf zu klauen?" Noch mehr Blödsinn

Also schreiben wirs mit ss. dass. Tipp: "dass" kommt meistens hinter einem Komma.

Beispiel 3
"Hast du nen Standart-Hexenkriegerin?"

Das Wörtchen "nen" ist abgekürzt für "einen", das ist ein Akkusativ im Maskulin, bezieht sich also auf "einen ". zum Beispiel "einen dicken Hammer".
So sollte es auch benutzt werden.
Falsch ist:
"Ich hab nen Quest abgeschlossen, hurra!"
"Ich hab nen Deutschstunde in der Schule geschwänzt."
"Nen Euro wär jetzt nicht schlecht."
"Das war doch nen Fehler, oder?"
Tipp: Laut aussprechen und die eigenen Fehler einsehen hilft.

Richtig wäre:
"Ich hab nen Euro bekommen, hurra!"
"Für meine Quest hab ich nen fetten Hammer bekommen."
"Im Deutschunterricht hab ich ne eins gekriegt."
"Ja, das war ein Fehler."

Das Wort "Standard" als Substantiv, um einen Durschschnitt auszudrücken, wird mit "d" hinten geschrieben und groß. Davon abgeleitete Worte werden meistens klein und mit "d" geschrieben. So wie "standardisiert".

Beispiel:
"Das ist Standard."
"MMORPGs sind voll standardisiert."
"Standardausrüstung lässt sich gut verhökern."


Bezieht sich das Wort auf eine große Fahne, die eine gewisse Heraldik aufweist, ist das eine Standarte. Und wird groß und mit "t" geschrieben.

Verstehste?

So, und für alle, die Spaß an der deutschen Sprache haben, eine kleine Aufgabe:
Wie muss dieser Satz richtig heißen?

seit meine standart-standarde standartisiert wurde krieg ich jeden gegner tod, das dass toll ist erkennt nen vernünftiger mensch sofort.

Kommentare:

  1. *lacht*
    Ich bin auch so einer, dabei mache ich selbst genug Fehler, leider.

    Aber ich freue mich immer zu lesen, dass es noch mehr Menschen da draußen gibt, die etwas acht geben auf das, was wir mal Deutsch nannten.

    Aber man vergisst, diese Menschen schreiben ja nur innerhalb des weltweiten Netzes so, im echten Leben würde sie das nicht tun! "Nie nicht!" *zwinkert*

    AntwortenLöschen
  2. Acht geben (groß schreiben)

    AntwortenLöschen
  3. A Discordian is Prohibited from Believing What he reads.

    Daher stelle ich natürlich den Duden in Frage, und auch ob die jetzige Benutzung von seid und seit eigentlich ein Troll ist, und es in wirklichkeit genau annerschrum ist.

    AntwortenLöschen